• 12 Aug 2020
    Erster Schultag All Day

    nur 4 Stunden!!!

  • 13 Aug 2020
    Einschulung neue Erstklässler All Day

    genauere Infos folgen.

Aktuellste Informationen rund um die

Grundschule Kaan-Marienborn

Update vom 29.06.2020

Materiallisten für das kommende Schuljahr finden Sie unter dem Link "Formulare".

Wir wünschen allen Schülern und Eltern erholsame Ferien und bleiben Sie gesund!!!

Vorraussichtlicher erster Schultag am 12.08.2020 um 7:55 Uhr bis 11:30 Uhr

 

Sie sind weiterhin verpflichtet uns unmittelbar in Kenntnis zu setzen (auch in den Ferien), falls Sie in Kontakt mit infizierten Personen waren

bzw. wenn eine Erkrankung in Ihrem direkten Umfeld auftritt.

Bitte direkt uns eine Email schicken: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sofern Schülerinnen und Schüler in Bezug auf das Corona-Virus (COVID-19) relevante Vorerkrankungen haben oder mit vorerkrankten Angehörigen zusammenleben finden Sie hier weitere Informationen.

Beurlaubung unmittelbar vor und nach den Ferien

Die Schulpflicht gilt an allen Tagen - auch unmittelbar vor und nach den Ferien. Eine Beurlaubung, um z. B. einen günstigen Ferienflieger zu bekommen, ist nicht zulässig.

Für eine Beurlaubung vom Unterricht bedarf es eines „wichtigen Grundes“. Dazu gibt es klare Vorgaben im Erlass "Teilnahme am Unterricht und an sonstigen Schulveranstaltungen" (Zf. 5.4). Eine Beurlaubung ist zum Beispiel aus persönlichen Gründen möglich, bei religiösen Feiern, bei Hochzeit, Geburt oder auch bei schweren Erkrankungen oder bei einem Todesfall in der Familie. Auch die Teilnahme an Wettbewerben, künstlerischen Aufführungen oder Sportveranstaltungen kann ein Grund für eine Beurlaubung sein.

Der vorgenannte Erlass enthält eine ausdrückliche Regelung: Unmittelbar vor und im Anschluss an die Ferien darf eine Schülerin oder ein Schüler nur beurlaubt werden, wenn die Beurlaubung ersichtlich nicht dem Zweck dient, die Schulferien zu verlängern, preisgünstigere Urlaubstarife zu nutzen oder möglichen Verkehrsspitzen zu entgehen.

Beurlaubungsanträge sind schriftlich und rechtzeitig (mindestens eine Woche vorher) über die Klassenlehrerin oder den Klassenlehrer an die Schule zu richten.

Wenn begründete Zweifel bestehen, dass der Unterricht aus gesundheitlichen Gründen versäumt wird, kann die Schule von den Eltern ein ärztliches Attest verlangen.

 

Bitte erkundigen Sie sich im Falle einer Auslandreise nach eventuellen Auflagen bei Ihrer Rückkehr (Quarantäne etc.)!!!!

 

Informationen zur Einschulung am 13. August 2020

Liebe Eltern der Schulneulinge 20/21,

noch haben wir keine neuen Vorgaben des Ministeriums zur Durchführung der Einschulungsfeier für das Schuljahr 20/21. Dennoch haben wir verschiedene Pläne erarbeitet, wie wir den zukünftigen Erstklässlern und Ihnen als Familie eine schöne Feier gestalten können.

Nach momentanem Stand und bei gutem Wetter möchten wir die Einschulungsfeier auf dem Schulhof stattfinden lassen, denn hier haben auch die Paten die Möglichkeit, Ihre Kinder zu begrüßen.

Bei schlechtem Wetter würden wir die Feier in die Turnhalle oder den Musikraum verlegen, wobei hier die Vorgaben zum Infektionsschutz weitaus größer sind als im Freien. Gegebenenfalls würden wir die Einschulung auch versetzt durchführen, da wir gegenwärtig keine Lerngruppen durchmischen dürfen. Zudem ist momentan noch völlig unklar, welche engen Familienmitglieder an der Einschulungsfeier teilnehmen dürfen.

Bitte schauen Sie unbedingt ab der letzten Ferienwoche (KW 32) regelmäßig auf unsere Homepage. Hier werden wir mögliche Änderungen bekanntgeben.

Sicher ist bei allen Unsicherheiten, dass wir uns sehr auf Ihre Kinder freuen und sie ganz herzlich am 13. August empfangen werden.

 

Mit herzlichen Grüßen

D. Schönfelder

________________________________________________________________________________________________________

Malwettbewerb der Volksbank 2020

Gewinner aus unserer Schule!!