Aktuelles  

   

Notfall- und Krisenkonzept

 

Krisenteam der Grundschule Kaan-Marienborn

Dagmar Schönfelder

Schulleiterin

Informationsbeauftragte

Alexander Schmitz

Ständiger Vertreter u.  Ersthelfer

Einweisung der Rettungsdienste

Julia

Biazeck

OGS-Leiterin u.

Ersthelferin

 

 

 

Grundsätzlich orientiert sich die Grundschule Kaan-Marienborn im Falle eines Falles an den Handlungsempfehlungen zur Krisenprävention und Krisenintervention der  Unfallkasse NRW (s. Notfallordner NRW, Stand August 2015).

 

Alle Lehrkräfte und MitarbeiterInnen der Grundschule Kaan-Marienborn sind dafür verantwortlich, sich mit den Inhalten des Notfallordners vertraut zu machen und sich in Teilbereichen wie zum Beispiel Feuerlöscherschulung, Erste Hilfe, Grundlagen der Krisenarbeit, Gewaltprävention, Umgang mit traumatisierten Kinder, etc. regelmäßig fortzubilden.

 

Durch regelmäßig stattfindende Brandschutzübungen wird das Verhalten im Brandfall trainiert. Sammelplatz ist die Wiese oberhalb des Schulgeländes.

 

Im Falle eines Amoklaufes hat die Lehrerkonferenz ein Codewort beschlossen. Des Weiteren wurde die Absprache getroffen, dass im Falle eines Amoklaufes alle im Klassenraum bleiben und ggf. die Tür verriegelt/blockiert wird. Zudem sollte in den unteren Fluren Deckung unter den Fenstern gesucht werden.

   
© Grundschule Kaan-Marienborn